Zuhause 8   ...weitere Örtlichkeiten von Kürten: Orte, Ortsteile Weiler, Straßenzüge...


Kürten ( II )  


  • Delling
    - Ommerborn
  • Offermannsheide



Hinweis:

Wenn bei der Verwendung von Fotos gegen Persönlichkeitsrechte oder Urheberrechte versehentlich verstoßen wurde, bitte Info!
--> Entsprechende Fotos werden dann unverzüglich entfernt.








_____________________________________________________________________F658___

Kürten       Delling          1962

Blickrichtung nach Nordwest

Mehr Informationen zu Delling?!  Wenn ja, dann folgenden Sie diesem Link:
https://www.youtube.com/watch?v=bCIaIW49B-k
 

(Quelle: Kalender von 1996 von Bergischer Naturschutzverein e.V., Foto: Dr. Herbert Wauer) 


















____________________________________________________________________F268___

Kürten   Delling      1960er oder 1970er Jahre Bildpostkarte

links neben der Kirche (Einweihung 1834) die Gaststätte Henkel.


















___________________________________________________________F861 + F862___

Kürten       Delling 

Die Gaststätte in Delling (Bildpostkarte). Blickrichtung aus Nordost.

Das Haus wurde zwischenzeitlich auf der hier sichtbaren Giebelseite verlängert, verändert (siehe oben F268).















F862:   Innenraum der Gaststätte. 



















__________________________________________________________________F859___

Kürten       Delling 

Blickrichtung nach Nordwest:
In der Mitte oben, die Kirche in Delling. Nur der Turm ragt heraus. Davor sieht man das Gebäude der heutigen Gaststätte in Delling.
Vor der Gaststätte und weiter links, Hof und Wirtschaftsgebäude.
Darunter halbrechts sieht man das ehemalige Schulgebäude. 





















__________________________________________________________F1063___

Kürten      Delling            Panorama

Blick  etwa von Nordwest.

Links oben der Friedhof,
dann  weiter nach rechts Stall/Scheune/Schuppen und die Gaststätte Henkel (großes Fachwerk), dann  erscheint herausragend die Kirche.

Unterhalb der Wirtschaftsgebäude, das kleinere Fachwerkhaus war in Funktion entsprechend der jeweiligen Zeit die alte Schule bzw. das  „Schwesternhaus“.
Mitte, halbrechts zeigt sich das (heute) Gemeindehaus bzw. das damalige Pfarrhaus. 


















_____________________________________________________________________F671___

Kürten       Delling                 Datum ?

Blickrichtung nach Westsüdwest 

(Quelle Foto:    A. Mettmann)


















__________________________________________________________________F791___

Kürten       Delling      Aufnahme von vor 1902

Blick etwa Richtung Süden.
Ganz links, das alte Pastorat (heute) „Delling 16“.
Links neben der Kirche, im Hintergrund das Gasthaus Schmidt, brannte 1911 ab (heute an dieser Stelle, der Neubau von 1922, „Restaurant in der Delling“).

(Quelle Foto:   Otto Müller) 
















_____________________________________________________________F858___

Kürten       Delling  

Blickrichtung von Nord nach Süd. Aufnahmedatum um 1920.
Links das „alte Pastorat“, halbrechts im Hintergrund die, rechts im Vordergrund das Küsterhaus („Delling 7“)  

(Quelle Foto:    Otto Müller)
















_________________________________________________________________F860___

Delling, Teil einer Bildpostkarte  (Datum ?)

Blick von Nordnordwest. Oben im Hintergrund sieht man „Forsten“ (?!). Rechts der Kirche das Gasthaus. 




















_____________________________________________________________F1153 – F1157___

Kürten      (Delling Nähe zu…)      Ommerborn    (…Linde Nähe zu)

Ommerborn gehört nicht zu Kürten (hier verlasse ich - aufgrund der besonderen Beziehung der Bevölkerung zum Kloster -  das Gemeindegebiet), sondern zu Wipperfürth im Oberbergischen Kreis.

Von Delling aus erreicht man über Hembach (auch Straßenname: Hembach) nach ca. 2,5 Km das (seinerzeit) Eucharistinerkloster (erbaut 1922 ?!) Ommerborn, oder nach ca. 3 km den „Freiluftaltar Ommerborn“. Beides sind historisch interessante Ziele. Die Aufnahmen können vor mir nicht datiert werden.

F1153:    Der Blick in Richtung WNW auf die Klosteranlage. Links des Zaunpfostens erkennt man vor der Klosteranlage die Kapelle

(Quelle Foto:    Silke Weber)





















F1154:   Der Blick auf die Gebäude in Richtung NNO. Der mittlere Trakt hinter dem Hohen Baum steht m.E. heute so nicht mehr. Rechts davon sieht man die Kapelle (erbaut 1949 ?!).

(Quelle Foto:   Hans Berghaus) 













F1155:    Das scheint der Innenraum der Kapelle zu sein.

(Quelle Foto:    Silke Weber)





















F1156:   Der Freiluftaltar in Ommerborn. Er liegt ca. 600 m  nordnordöstlich vom Klostergebäude entfernt.

(Quelle Foto:   Silke Weber) 





















F1157:   Der festlich geschmückte Altar wurde seinerzeit – seit 1929 - von der Fronleichnamsprozession angesteuert. Später (und heute noch) fand die alljährliche Sakraments-Prozession am Sonntag nach Fronleichnam statt.

(Quelle Foto:   Hans Berghaus) 






























___________________________________________________F518 + F519___


Kürten       Offermannsheide    Datum ?

Außen- und Innenansicht der Kirche in Offermannsheide, 
erbaut/eingeweiht 1883 (2 Bildpostkarten). 




























F519:
























.





















                                               




_________________

Copyright  ©  Norbert Grothoff, Dürscheid  

zu allen abgebildeten Fotos und Texten